Aktivitäten in der Umgebung

An dieser Stelle können wir Euch natürlich nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Möglichkeiten präsentieren, die die Umgebung bietet.

Für zusätzliche Informationen besucht doch einfach die Website des Ortes Bussang oder vor Ort das „Office tourisme“.

Bussang: Das kleine Örtchen Bussang liegt im äußersten Südosten der Region Lothringen an der Grenze zum Elsass im Osten und zur Franche-Comté im Süden. Bussang liegt im Naturpark Ballons des Vosges. Die Moselquelle liegt im Gebiet der Gemeinde. Bussang ist umgeben von Mittelgebirgsgipfeln, die über 1200 m Höhe erreichen.

Durch die Lage bietet die Umgebung viele Möglichkeiten für Wanderer, Mountainbiker und Kletterer. Im Winter werden Wintersportarten angeboten, wie Skilanglauf und Abfahrtski sowie Rodeln (Skigebiet Larcenaire) . Im Sommer gibt es Aktivitäten wie Gleitschirmfliegen, Pilze-sammeln und Klettern am Klettersteig, Besuch einer Ziegenfarm oder einer Imkerin nach Terminabsprachen

Im Ort finden Sie kleine Geschäfte, in denen Sie kulinarische Spezialitäten der Region aber auch das Nötige für den Alltag erstehen können: Gemischtwarenladen („Au panier garni“), Crèmerie (Käse), Boulangerie (Bäckerei), Bougerie (Metzgerei), Apotheke (Pharmacie). – Im 10 km entfernten Le Thillot gibt es auch größere Supermärkte und ein Ärztezentrum.

Moselquelle: Als „la Moselle“ entspringt der Fluss am Col de Bussang. Die Quelle ist eingefasst mit Granitplatten. Die Mosel ist an ihrem Ursprung noch ein kleiner Fluss, doch auf ihrem Weg bis zum Rhein wird die Mosel von vielen Nebenflüssen mit Wasser gespeist und wächst zu einem großen Fluss heran. Die Quelle liegt nahe an der Villa Moselblick einen kurzen Fußmarsch bergauf. Achtung(!): das Quellwasser ist nicht zum Trinken geeignet.

Moselsee: Kurz nach der Quelle mündet die Mosel in einen kleinen Stausee direkt an der „Villa Moselblick“. Da in diesem See ein ständiger Durchlauf herrscht ist er auch im Hochsommer erfrischend kalt. Mit ausgeliehenen Surfbrettern aus der Moselblick oder auch mit der eigenen Luftmatratze haben Erwachsene und Kinder viel Spaß. Das Baden erfolgt auf eigene Gefahr.

Statue St. Barbara: Von der Villa Bröckelstein ist die Statue der St. Barbara zu sehen. Die Statue „Sainte Barbe“ stellt die Schutzschutzpatronin der Bergleute dar und wurde 1948 errichtet. Von der Villa Bröckelstein gibt es eine schöne Wanderroute zum Gipfel der Barbara. Der Ausblick ins Tal ist wunderbar.

Klettersteig: Der Klettersteig befindet sich in fußläufiger Nähe zur Villa Moselblick. Er teilt sich in eine leichte und eine anspruchsvollere Route. Jeder Kletterer sichert sich mittels zweier Karabinerhaken am Stahlseil selbst ab. Klettergeschirr befindet sich in der Moselblick und kann ausgeliehen werden. Das Klettern erfolgt auf eigene Gefahr.

Lac de Kruth: Der Stausee liegt im oberen Teil des Tals von Saint Amarin zwischen den Ortschaften Wildenstein und Kruth. Die Thur fließt durch den Stausee. Im Süden schließt der 666m hohe Schlossberg mit der Burgruine Wildenstein an. Im Sommer dient der See auch der Freizeiterholung. Hier werden Möglichkeiten für mehrere Wassersportarten, u. a. Segeln, Windsurfen und Tretbootfahren geboten. Auch bei Anglern ist der See wegen seines Fischreichtums beliebt. Am Lac de Kruth liegt auch ein Klettergarten, der mit einer Seilbahnabfahrt über dem See abschließt.

Fährt man über den Col d’Oderen zurück nach Bussang sollte man einen Stopp an den Nikolauswasserfällen (Cascades St. Nicolas) einplanen. Der Rundweg dauert ca. 45 Minuten.

Skigebiet La Bresse/Col de la Schlucht Das Skigebiet liegt nur 30 km von Bussang entfernt und bietet viele Aktivitäten im Bereich Sport und Wellness. Toller aber auch teurer Kletter- und Eventpark. 2 Sommerrodelbahnen, da hat die Rodelbahn am Steinwasen das Nachsehen. Es wird alles geboten, was das Wintersportherz begehrt: Langlauf, Abfahrtski(Skizirkus wie in den Alpen, mit 8 Sessellifte, knapp 40 Schleppliften und ca 200 Schneekanonen – Preise auf Feldbergniveau) Schneeschuhwandern und Eislaufen.

Wesserling, Gartenpark mit seltenen Gemüse-, Kräuter- und Blumensorten sowie Textilmuseum: Der Park wird jedes Jahr von Gartenkünstlern unter einem (Märchen-) Motto gestaltet. Sehenswert und Preis – wert! Außerdem lohnt sich ein Besuch im Textilmuseum das direkt neben dem Park in einem alten Textilfabrikgebäude errichtet wurde.

Remiremont: Schöne weitgehend erhaltene Altstadt zum „shoppen“ und spazieren gehen. 2 große Supermärkte (Leclerc und Cora). Nächstes Krankenhaus

Thann: Nächster größerer Ort Richtung Deutschland. Schöne kleine Altstadt zum „shoppen“. Sehenswertes Münster, Burgruine „das Auge von Thann“ und Krankenhaus mit z.T. deutschsprachigem Arzt- und Pflegepersonal.

Ballon d’Alsace: schöner Rundwanderweg, hier stoßen 3 Departements zusammen: Elsass, Lothringen und Franche-Comté, Wasserscheide, Waffenmuseum aus den Weltkriegen.

Tausend-Seeen-Gebiet: Südlich von Le Thillot-Remiremont, schöne Wanderstrecken, mit Fahrrad, E-Bike, Motorrad und Auto erfahrbar.

Ronchamp: mit der architektonisch sehenswerten, berühmten Wallfahrtskapelle von Le Corbusier (UNSECO Welt-Kulturerbe) ist ca 80 km entfernt. Fahrstrecke: Saint-Maurice-sur-Moselle (nächster Ort) und dann über den Ballon d’Àlsace.

Belfort: Erreichbar über den „Ballon d’Alsace“ Beeindruckende Festungsanlagen, schöne Altstadt. Am 1. Sonntag im Monat vormittags in der Altstadt großer Flohmarkt mit professionellen Antiquitätenhändlern, aber auch einige Amateure, Preise auf mittlerem bis höheren Niveau, weil auch viele Schweizer zum Kaufen kommen. Auf dem Hin- oder Rückweg für Gläubige und Architekturinteressierte Wallfahrtskirche Ronchamp kostet e bissle Eintritt…